Computer Aided Works – Background Area

Sie haben uns auf der Motek in Stuttgart kennengelernt und wünschen sich mehr Informationen über uns? Auf dieser Seite haben wir ein Portfolio unserer Firma für Sie zusammengestellt. Sie finden hier detaillierte Informationen über unser Werkerführungssystem sowie Videomaterial unserer Einsatzbereiche und unseren Technologieparter Panasonic Connect. Außerdem liegt unsere Broschüre zum Download für Sie bereit.

Warum für das Werkerführungssystem von Computer Aided Works entscheiden?


Computer Aided Works ist Ihr Digitalisierungs-Spezialist in der fertigenden Industrie. Unser Ziel ist, Ihnen mit visueller Anleitung die vollständige Kontrolle über Ihre Prozesse in der Produktion zu geben, Echtzeitdaten automatisiert zu erfassen, die Produktivität zu steigern und Ihre Produktionskosten zu verbessern. Wir unterstützen Sie während der gesamten Wertschöpfungskette mit unserem modularen Baukastensystem. Von der Wareneingangskontrolle bis hin zum Versand können wir mit standardisierten Modulen Ihre Produktionsabläufe verbessern – simplifizieren und rückverfolgen.
Bei Ihren Wünschen – von der Prozessanalyse bis hin zur Implementation und darüber hinaus stehen wir mit unserem bereits 10-jährigem Know-how im Bereich der manuellen Montage an Ihrer Seite auf dem Weg in die digitale Arbeitswelt. Insbesondere die 0-Fehlermontage, Traceability und die Effizienzsteigerung stehen bei unserem Werkerführungssystem im Fokus und stoßen damit  bei unseren Kunden im Bereich der Automobilbranche, der Elektroindustrie, der Medizintechnik sowie der Luft- und Raumfahrt auf großen Anklang.

Hier geht es zu unserer Infobroschüre (PDF)


Computer Aided Works – damit folgendes nicht mehr passiert!

Die Lösung ist unser Werkerführungssystem, hier finden Sie Videomaterial zu unseren sechs Einsatzbereichen

Wareneingang

Kommisionierung

Prozessmanagement

Montage

Mess – und Prüfsysteme

Versand

Lernen Sie den, gemeinsam mit unserem Technologiepartner Panasonic Connect, entwickelten Arbeitsplatz Guided Manual Assembly (PGMA) kennen.

Noch mehr Infovideos für Sie

Die automatisch optische Inspektion im Einsatz
Industrie 4.0 Montage