Pick-by-Light

Mit der lichtgestützten Materialversorgung werden dem Mitarbeiter, anstelle einer Kommissionier- oder Pickliste, zu entnehmende Artikel und Mengen über eine direkt am Entnahmefach angeordnete Fachanzeige übermittelt.

Für den Begriff Pick-by-Light werden häufig die gleichbedeutenden Begriffe Pick-to-Light oder Pick-2-Light (P2L) benutzt. Der Begriff Put-to-Light bezeichnet das umgekehrte Verfahren.

Eine Pick-2-Light-Fachanzeige besteht mindestens aus einer weithin sichtbaren Blickfangleuchte. Pick-by-Light Systeme erreichen ihre maximale Effizienz bei kurzen Laufwegen und hoher Pickfrequenz je Lagerplatz.
Im umgekehrten Fall, zum Beispiel einem Ersatzteillager mit langen Laufwegen und geringer Pickfrequenz je Lagerplatz, bieten mobile Kommissioniersysteme eine geeignete Lösungsmöglichkeit. Dazu werden standardisierte oder kundenspezifische Fahrzeuge mit einer Stromversorgung, WLAN-Anbindung, Bedienerführung und Fachanzeigen ausgestattet.