MDE

Der Begriff Maschinendatenerfassung, kurz MDE, steht für die Schnittstelle zwischen Maschinen der Produktionstechnik und der Informationsverarbeitung. Der Prozess der Erfassung, Speicherung und Bereitstellung von Informationen in einer Produktion und Fertigung wird zur Verfügung gestellt.
Der erste Schritt in eine digitale Produktion ist die digitale Datenerfassung von Maschinendaten.
MDE ist ein Teilbereich von BDE, der Betriebsdatenerfassung.

Die Ziele der Maschinendatenerfassung sind unter anderem:

  • Die Optimierung der Laufzeiten
  • Die Analyse von Prozessen
  • Die Auswertung von Stillständen
  • Die Meldung von Störungen