Betriebsdatenerfassung, BDE

Die Betriebsdatenerfassung, kurz BDE, beschreibt die Erfassung von Ist-Daten über Zustände und Prozesse in Betrieben. Diese Daten können in Plant Information Management Systeme, welche Informationen über einen Produktionsprozess sammeln und integrieren, in Manufacturing Execution Systeme, mit welchem eine prozessnah operierende Ebene eines mehrschichtigen Fertigungsmanagementsystems bezeichnet wird, bzw. in SCADA-Systeme eingebunden sein.
Technisch realisiert wird die Datenerfassung zentral, über Bildschirmarbeitsplätze an zentralen PPS-Systemen, dezentral z.B. über Bildschirmarbeitsplätze an dezentralen BDE-Systemen. Mit Hilfe der Barcode-Unterstützung erfolgt die Identifizierung eines Arbeitsvorgangs.