Cobotanbindung / [cobot]

Cobotanbindung

[cobot]

Ansteuerung von Cobots sowohl über Bus-Systeme als auch diskrete Kontakte

Cobots sind kollaborative Roboter, die meist bei belastenden, repetitiven und gefährlichen Tätigkeiten eingesetzt werden, um die Mitarbeiter zu entlasten und auch Qualitäten zu verbessern.
Der Vorteil von Cobots ist die leichte Bauweise und in vielen Fällen einfache Programmierung von Aufgaben.

Ein weiterer Vorteil: Die Geräte können variabel ausgerüstet werden, mit:

  • Greifern
  • Saugern
  • Hubsäulen
  • Schweiß-, Löt- und Klebeköpfen
  • Schraub-, Schleif- und Bohreinheiten

Unter korrekten Voraussetzungen ist es möglich, den Cobot gänzlich ohne Schutzzaun zu betreiben. Der Roboter kann unter sicherheitstechnischer Bewertung direkt mit einem Werker zusammenarbeiten. Dies kommt auf die jeweilige Applikation an und muss in Gänze bewertet werden!

Das System von Computer Aided Works steuert Cobots sowohl über Bus-Systeme als auch diskrete Kontakte an und kann Aufgaben den Takten angepasst starten und überwachen. Durch verschiedene Rückmeldungen sind Zählung oder i.O./n.i.O.-Zuordnung möglich und im Prozess kontrollierbar.
Die Möglichkeiten zum Einsatz von Cobots sind extrem weitläufig. Hier nur eine kleine Auswahl:

  • Einfache Pick & Place-Anwendungen
  • Maschinenbe- und entladung
  • Schraub-, Klebe-, Schweiß- und Löt-Anwendungen
  • Bestückung von Elektronik
  • Kraftprüfungen

Die Grenzen der Roboter werden erst mit der endenden Vorstellungskraft des Menschen erreicht.

Mit der Werkerführung von Computer Aided Works sind Sie in der Lage, jeglichen Robotertyp oder -hersteller in das System einzubinden. Das Werkerführungssystem ist extrem flexibel in der Anwendung und sei es die Lager-Palettierung der fertigen Teile für den Versand. Auch diesen Schritt kann das Assistenzsystem von Computer Aided Works steuern.